2.4

Dortmund

Der Flughafen Dortmund zählt zu den ältesten Flughäfen in Deutschland. Die Flughafengesellschaft Dortmund wurde im Jahr 1926 gegründet. Seit dieser Zeit verband die neu gegründete Deutsche Lufthansa, Dortmund mit mehreren Zielen. Zu der damaligen Zeit fand in Dortmund mehr Luftverkehr statt als im nahen Düsseldorf. Auch das Luftschiff „Graf Zeppelin“ landete in Dortmund.

Luftbild Start- und Landebahn Dortmund - © Dortmund Airport
Dortmund Terminal © Dortmund Airport - Frank Peterschröder
Dortmund Terminal Vorfahrt © Dortmund Airport - Frank Peterschröder

1969 wird der Flughafen an seinem heutigen Standort in Wickede gebaut und der alte Standort zunehmend abgelöst. Erst seit dem Jahr 2000 ist die Start- und Landebahn in Dortmund mit 2.000 Metern ausreichend lang für heutige Verkehrsflugzeuge.

Der Flughafen Dortmund hat eine Kapazität von 3,5 Millionen Passagieren, im Jahr 2017 wurden hier knapp 2 Millionen Passagiere (lt.ADV-Verkehrszahlen) auf etwa 37.000 Flugbewegungen abgefertigt. Der Flughafen Dortmund wird größtenteils für Ferienflüge genutzt.

Einzelbewertung

KRITERIUM Gewichtung Note
Approach and Runway 45% 1.4
Approach Type 40% 1.0
Approach Lighting 20% 1.0
Runway Lighting 20% 2.0
Runway Marking 10% 2.0
PAPI 10% 2.0
Preferential Runway
RWY Incursion Prevention 30% 2.4
TWY Ergonomie 50% 2.0
Stopbars 20% 2.0
Runway Guard Lights 20% 4.0
Runway-holding position marking 10% 2.0
RESA 10% 2.0
RESA 100% 2.0
Taxi & Parking 10% 2.0
Taxiway Markings & Lightings 70% 2.0
TORA-Signs 15% 2.0
Docking Guidance System / Final Parking 15% 2.0
Allgemeine Ausrüstung 5% 2.0
Skiddometer (Bremswertmessung) 10% 2.0
DME 10% 1.5
Windsack 40% 2.0
ATIS 40% 2.0
Teilnahme in LRST ja/nein -0.5
Gesamtnote 2.4