2.4

Rostock-Laage


1984 wurde der Militärflugplatz Laage von der NVA der DDR in Betrieb genommen. Mittlerweile ist der Flughafen Rostock-Laage ein regionaler Flugplatz in Mecklenburg-Vorpommern, der sowohl militärisch durch die Bundeswehr als auch zivil durch die Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH genutzt wird.

Im Zivilbereich gewinnt der Flughafen u. a. als Zubringer für den Kreuzfahrttourismus an Bedeutung. Des Weiteren für Urlaubsflüge und innerdeutschen Linienverkehr.

Im Jahr 2017 lag das Fluggastaufkommen bei 290.654 Passagieren (Quelle: Flughafen Rostock -Laage).

Einzelbewertung

KRITERIUM Gewichtung Note
Approach and Runway 45% 2.4
Approach Type 40% 2.0
Approach Lighting 20% 2.0
Runway Lighting 20% 4.0
Runway Marking 10% 2.0
PAPI 10% 2.0
Preferential Runway
RWY Incursion Prevention 30% 2.4
TWY Ergonomie 50% 2.0
Stopbars 20% 4.0
Runway Guard Lights 20% 2.0
Runway-holding position marking 10% 2.0
RESA 10% 2.0
RESA 100% 2.0
Taxi & Parking 10% 2.7
Taxiway Markings & Lightings 70% 3.0
TORA-Signs 15% 2.0
Docking Guidance System / Final Parking 15% 2.0
Allgemeine Ausrüstung 5% 2.8
Skiddometer (Bremswertmessung) 10% 2.0
DME 10% 2.0
Windsack 40% 2.0
ATIS 40% 4.0
Teilnahme in LRST ja/nein 0.0
Gesamtnote 2.4